Heizungsanlage einbauen – gefördert von der KfW

KfW-Förderung – Energetische Sanierung von Wohngebäuden oder einzelne energetische Maßnahmen

Private Antragssteller werden ab dem 24.01.2020 mit einem Zuschuss-Programm der KfW Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss (KfW 430) gefördert. Bezuschusst wird die komplette Sanierung zum KfW-Effizienzhaus mit einem Zuschuss von bis zu 48.000 € oder einzelne energetische Maßnahmen mit einem Zuschuss von bis zu 10.000 Euro. Zu den Einzelmaßnahmen gehören:

  • Wärmedämmung von Wänden, Dach­flächen, Keller- und Geschossdecken
  • Erneuerung der Fenster und Außentüren
  • Erstanschluss an Nah- oder Fernwärme
  • Optimierung einer bestehenden Heizungsanlage
  • Erneuerung oder Einbau einer Lüftungsanlage

Der Zuschuss für Einzelmaßnahmen wie die Optimierung der Heizungsanlage beträgt 20 Prozent der förderfähigen Kosten in Höhe von maximal 50.000 € – ab mindestens 300 Euro, maximal bis zu 10.000 Euro.

Wenn Sie dazu Fragen haben – sprechen Sie uns an. Wir ünterstützen Sie bei Ihrem Vorhaben.
Für Rückfragen erreichen Sie uns unter untenstehendem E-Mail Link oder Mobil unter 0171 754 1896

Mehr Infos unter …